Jetzt anfragen
Jetzt anfragen

Slide Kruger park day safari South African Tourism Award Trip Advisor
Speisekarte

Abriss künstlicher Staudämme im Krüger-Nationalpark

Der Kruger leidet unter Dürreperioden und als die Trockenzeit auf den Park hereinbrach, beschlossen frühere Beamte, künstliche Wasserquellen für die Tiere zu bauen. Wenn auf einem Kruger Park SafariDie Chancen stehen gut, dass Sie beide vorhandenen künstlichen Dämme sehen und abgerissen sehen.

Obwohl mehrere Flüsse durch den Park fließen, wurden dennoch bestimmte Maßnahmen ergriffen, um sicherzustellen, dass in allen von den Tieren bewohnten Gebieten ausreichend Wasser zur Verfügung steht. 

Nach sorgfältiger Recherche wurde beschlossen, in bestimmten Schlüsselbereichen des Parks Dämme zu errichten.

Jetzt, Jahrzehnte später, wurde nach Betrachtung der damaligen Forschungen und der Auswirkungen der künstlichen Dämme auf die Umwelt entschieden, dass dies aus ökologischen Gründen im besten Interesse der Tiere und der Tiere liegt Umwelt, um einige dieser künstlichen Dämme zu entfernen.

Warum künstliche Wasserquellen entfernen?

Künstliche Wasserlöcher wurden in den letzten zehn Jahren langsamer entfernt, um die Umwelt wieder in ihren ursprünglichen Zustand zu versetzen. Es wurde festgestellt, dass Tiere in der Trockenzeit aufhörten, sich von den künstlichen Wasserlöchern zu entfernen, um nach Wasser zu suchen, und es vorzogen, lieber in der Nähe der künstlichen Wasserlöcher zu bleiben. Dieser Bewegungsmangel wirkte sich färbend auf die natürliche Ökologie des Gebiets aus. Übermäßige Beweidung und starke Bodenerosion an den Wasserstellen zeigten, dass diese Wasserquellen keinen so positiven Effekt hatten. Tatsächlich führte dies dazu, dass Tiere in und um die Wasserlöcher verhungerten, da die Weiden den Bereich der Nahrung gestrippt hatten. Tote Tiere in und um die Wasserstellen führen dazu, dass das Wasser in den Bereichen vergiftet wird, was sich wiederum negativ auf die im Wasser lebenden Tiere und Fische auswirkt. 

Kruger park day tour

Durch die Umkehrung der Arbeit beim Bau unnatürlicher Wasserquellen arbeitet der Krüger-Nationalpark an einer natürlicheren Trinkwasserquelle für die Tiere. Mit Flüssen, Brunnen und natürlich vorkommenden Wasserquellen als einzige Quelle für die Tiere wird der Krüger-Nationalpark seine Tiere wieder mit dem Wasser wandern lassen, und damit werden die Weideflächen nicht nur auf die Gebiete um ein Wasserloch beschränkt , aber über größere Gebiete verteilt, die die Erosion eindämmen und die natürliche Ökologie des Landes wiederherstellen.

Wie die künstlichen Dämme entfernt werden

Die Ranger des Krüger-Nationalparks haben in Zusammenarbeit mit der National Defense Force und Working On Fire große Sorgfalt darauf verwendet, die Dämme abzureißen. Große Gebiete um die abzureißenden Dämme werden von Tieren befreit und die öffentlichen Straßen in der Nähe der Gebiete sind gesperrt. Beim Abriss werden Sprengstoffe verwendet. Nach dem Abriss des Damms werden alle Trümmer entfernt, um die natürliche Sanierung des Gebiets zu gewährleisten.  

Hinterlasse eine Antwort

de_DEGerman
×

Hallo!

Klicken Sie auf unseren Vertreter, um zu chatten oder senden Sie uns eine E-Mail an: online@kurtsafari.com

×