Jetzt anfragen
Jetzt anfragen

Slide Kruger park day safari South African Tourism Award Trip Advisor
Speisekarte

Eine Cloud Surfing Safari

Tiere verhalten sich, genau wie Menschen, anders und machen Dinge mehr oder weniger je nach Wetter. Einige können sich abseits der Sonne entspannen, während andere die Sonne lieben und so lange wie möglich darin bleiben. Das Verhalten von Tieren hängt stark vom Wetter ab, was bedeutet, dass einige Tiere häufiger vorkommen, während andere weniger häufig vorkommen, was den Krügerpark zu einem wirklich einzigartigen Erlebnis macht, wenn sich das Wetter ändert.

Sonniges Wetter

Sonniges Wetter ist das übliche Wetter, das im Krügerpark zu finden ist. Die meisten Tiere sind an sonnigen Tagen aktiv, da das warme Wetter schön und angenehm ist. Tiere wie Flusspferde, Krokodile, Elefanten, Büffel und Gnus können in und in der Nähe der Wasserlöcher gefunden werden, um sich von der intensiven Hitze, die das sonnige Wetter begleitet, abzukühlen. Stark behaarte Tiere wie die Großkatzen sowie Hyänen und kleinere Tiere halten sich tagsüber gerne im Schatten auf, um der Hitze zu entgehen. Nachtaktive Tiere werden vom sonnigen Wetter nicht beeinträchtigt, da sie durch die starke Hitze einen kühlen Schlafplatz finden.

Regnerisches Wetter

Regenwetter ist ein wahrer Segen für Tiere, da die ganze intensive Hitze durch den Regen von kühlem und erfrischendem Wetter abgeführt wird. Größere Tiere wie The Elephant, Buffalo, Rhino, Gnus und Hippo reisen frei und sind aktiver, da sie sich nicht in Wasserquellen kühlen müssen. Die Großkatzen sind vom Regen etwas betroffen, da Katzen nicht gerne nass werden, aber sie begrüßen den Regen und die erfrischende Kühle, die der Regen mit sich bringt. Die verschiedenen Antilopenarten laufen gerne beim Weiden im Regen herum. Viele Vögel werden während des Regens nicht verfügbar sein, da sie in ihren Nestern warm bleiben.

Wolkiges Wetter

Bewölktes Wetter bietet den Tieren und den Touristen während einer Kruger Park Safari ein angenehmeres Klima, da die Wolken für die Kühle sorgen, ohne alles nass zu machen. Bewölktes Wetter ermöglicht es größeren Tieren wie Elefanten und Büffeln und Nilpferden, sich länger von Wasserlöchern fernzuhalten, da die Sonne sie nicht mit der immensen Hitze beschießt. Raubtiere wie Löwen, Leoparden, Hyänen und Wildhunde mögen dieses Wetter, da sie aufgrund der kühlen Temperatur und der dunkleren Beleuchtung ohne Überhitzungsgefahr jagen können und sich bei der Jagd besser versteckt halten können. Vögel können frei herumfliegen, ohne sich Sorgen machen zu müssen, dass die Sonne auf sie herabstrahlt.

Windiges Wetter

Ein Tag, an dem der Wind im Krügerpark merklich weht, ist nicht alltäglich, aber wenn es passiert, spüren der Park und seine Tiere es definitiv. Tiere mit dichtem Fell haben eine wunderbare Brise, die sie abkühlt und Vögel haben die Möglichkeit, mit dem Wind zu reiten, um ihre müden Flügel auszuruhen. Der Wind hilft auch Tieren, die sich um Wasserlöcher versammeln, da der Wind die Wasseroberfläche besprühen kann und einen herrlichen und kühlenden Nebel erzeugt, wenn die Sonne ansonsten rücksichtslos ist. Der Wind ist auch sehr häufig, wenn es bewölkt ist und wenn es regnet.

de_DEGerman
×

Hallo!

Klicken Sie auf unseren Vertreter, um zu chatten oder senden Sie uns eine E-Mail an: online@kurtsafari.com

×