Jetzt anfragen
Jetzt anfragen

Slide Kruger park day safari South African Tourism Award Trip Advisor
Speisekarte

Der Bodenhornvogel

Es gibt viele interessante Glaubenssätze rund um den Hornrabe, die die Frage aufwerfen, ob man sie fürchten oder verehren sollte.

Diese Vögel werden oft als „Truthahnbussarde“ bezeichnet und sind die größten der Nashornvögel. In der Vergangenheit waren sie reichlich vorhanden, aber leider stehen sie jetzt auf der Liste der gefährdeten Arten und werden außerhalb des Krüger-Nationalparks sehr selten gesehen. Sie haben wirklich laute dröhnende Rufe, die leicht mit einem brüllenden Löwen verwechselt werden können. 

Wenn auf einem Kruger Park Safari, besteht eine große Chance, dass Sie diese interessant aussehenden Vögel sehen. Aber zuerst müssen Sie wissen, wonach Sie suchen. 

Identifizierung

Das Boden-Nashornvogel ist ein wirklich großer Vogel, der oft über einen Meter hoch wird. Die Hauptmerkmale dieses Vogels sind sicherlich die nackten roten Hautflecken im Gesicht und am Hals. Die Federn sind schwarz mit weißen Spitzen an den Flügeln, die beim Flug oft stärker auffallen als beim Gehen auf dem Boden. Sie sind auch die einzigen Vögel, die Wimpern tragen.

In Gefangenschaft leben Erdnasenhornvögel bis zu 70 Jahre. Sie haben immer zwei jüngere Nashornvögel, die auf ihre Jungen aufpassen, fast so, als würden sie den jüngeren Nashornvögeln die Regeln der Erziehung beibringen. Die Jungtiere werden 2 Jahre lang betreut, das ist die längste aller Vogelarten. 

Ground Hornbil at Kruger National Park

Aberglaube um diesen Vogel

Es gibt viele Mythen rund um den Hornbill in Afrika. In einigen Kulturen gilt der Vogel als heilig, und wenn Sie einen Nashornvogel töten, ist dies eine schwere Sünde. Es wird angenommen, dass, wenn Sie einen Nashornvogel töten, der Regen mit einer solchen Kraft kommt, dass er Ihr Land buchstäblich wegschwemmt. Dieser Glaube ist so stark, dass Regenärzte in Dürrezeiten tatsächlich einen Nashornvogel rituell töten, um den Regen zu bringen. Dieses Verfahren wird durchgeführt, indem ein Nashornvogel getötet und dann ein Stein an seinem Körper befestigt wird, bevor er in ein stehendes Wasserbecken geworfen wird. Es wird angenommen, dass der Nashornvogel so schmutzig ist, dass er das Wasserbecken stinkend macht. Daher ist das Senden von Regen die einzige Möglichkeit für das Wasser, den stinkenden Vogel loszuwerden. 

Boden-Nashornvögel gelten auch als Wohlstandsvorhersagen. Es wird gesagt, dass der beste Ort, um Ihr Vieh zu züchten, der Ort ist, an dem die Hornraben füttern. Davon abgesehen möchten Sie auch nicht, dass sie sich in der Nähe Ihres Hauses befinden. Die Legende besagt, dass ein Familienmitglied sterben wird, wenn Sie sie nicht schnell von Ihrem Haus "vertreiben". Dieser Glaube rührt von der Tatsache her, dass Hornbills Schlangen fressen. Wenn Ihr Vieh also in einem Gebiet grasen lässt, das es füttert, wird es zu einem schlangenfreien Gebiet.

Träumen Sie von Hornraben? Nun, das bedeutet, dass entweder Sie oder jemand in Ihrer Familie eine Geldrückerstattung von einer staatlichen Institution erhalten wird.

Afrikas Hornbill ist zu einem Symbol geworden und viele Gäste des Kruger halten ein wachsames Auge auf diese ungewöhnlich aussehenden Vögel. Wenn Sie auf einer Krüger-Park-Safari sind, können auch Sie einen sehen. Sie sind die Traumaufnahme eines jeden Fotografen, denn obwohl sie nicht die schönsten Vögel sind, sehen sie ziemlich exzentrisch aus.

Kruger Park private safari

Auf einer Krüger-Park-Safari besteht eine große Chance, dass Sie gelegentlich einen Hornrabe sehen, der seinen Tag verbringt. Buchen Sie Ihr Kruger Park Safari und überzeugen Sie sich selbst!

Hinterlasse eine Antwort

de_DEGerman
×

Hallo!

Klicken Sie auf unseren Vertreter, um zu chatten oder senden Sie uns eine E-Mail an: online@kurtsafari.com

×