Kurt Safari
Kurt Safari on Trip Advisor
Kurt Safari Southern Africa Tourism Services Association Award
Speisekarte

Name

Wilder Hund [Lycaon pictus]

Aussehen

Der Wildhund ist ein wildes, fleischfressendes Mitglied der Hundefamilie, das etwa 750 mm an den Schultern steht. Die Männchen sind etwas größer als die Weibchen und wiegen etwa 25 kg. Sie haben ein staubgelbes Fell, das mit großen schwarzen und weißen Flecken bedeckt ist. Jeder Wildhund hat ein anderes und einzigartiges Fellmuster, wodurch es einfach ist, verschiedene Mitglieder im Rudel zu identifizieren.

Diät

Die Beute der Wildhunde besteht hauptsächlich aus kleinen und mittleren Tieren, aber ihre Lieblingsbeute ist Impala. An einigen Stellen wurde berichtet, dass Rudel auch große Beute wie Gnus und Zebras gejagt haben. Wilde Hunde jagen und arbeiten in Rudeln zusammen, die die Beute bis zum Anschlag zermürben, wo sie dann die Beute auseinander reißen.

Zucht

Wildhunde sind saisonale Züchter, deren Welpen nach einer Tragzeit von 70 Tagen mitten im Winter geboren werden. Nur das Alpha-Paar darf in einem Rudel brüten, während die anderen Mitglieder abwechselnd bei der Aufzucht der Welpen helfen. Mit bis zu 12 Welpen in einem Wurf kann das Weibchen nicht alle zu lange säugen.

Verhalten

Die Packungsgrößen können von einem jungen Paar bis zu 50 Mitgliedern variieren. Wildhunde sind sehr soziale Tiere und verbringen die meiste Zeit mit anderen Mitgliedern. Diese Tiere sind einer der effektivsten Jäger, die große Beute wie Eland und kleine Beute wie Hasen aufnehmen.

Lebensraum

Wildhunde kommen in mäßig dichten Büschen und offenen Ebenen vor. Die Verteilung dieser Tiere ist schwer zu bestimmen, da sie sich ständig in neuere Gebiete bewegen. Ein Großteil von ihnen ist im Krüger-Nationalpark in der Nähe von Shokwane, Skukuza und Phalaborwa zu sehen.

Wild-Dog
Wild-Dog
de_DEGerman
×

Hallo!

Klicken Sie auf unseren Vertreter, um zu chatten oder senden Sie uns eine E-Mail an: online@kurtsafari.com

× Per Whatsapp buchen