Jetzt anfragen
Jetzt anfragen

Slide Kruger park day safari South African Tourism Award Trip Advisor
Speisekarte

Das Balule Rustic Satellite Camp

Auf der Suche nach dem rustikalen Erlebnis der alten Zeit im Krüger-Nationalpark? Das Balule Satellite Camp bietet möglicherweise alles, was Sie suchen.

Balule, ein Tsonga-Name für den Olifants River, liegt nur 11 km südlich des Olifants Camps über einer Niedrigwasserbrücke. Dieses zeitlose Camp bietet dem Naturliebhaber ein unvergessliches Erlebnis. Balule liegt mitten im Krüger-Nationalpark.

Camp Unterkunft und Ausstattung

Dieses kleine Camp bietet 15 Campingplätze, keine Steckdosen und 6 Budget-Hütten ohne Strom, Ventilator oder sogar Fenster.

Die Hütten in Balule sind urig, ähnlich wie die ersten Hütten im Krüger-Nationalpark, mit einem Abstand von 20 cm zwischen der Oberseite der Mauer und dem Strohdach, um den Gästen Belüftung zu bieten. Beim Balule Lager Sie haben Paraffinlampen für die Beleuchtung, mit einem gemeinsamen Bad und einer Küche. Braai-Einrichtungen sind ebenfalls verfügbar. Die sechs Hütten sind mit Bettwäsche und Handtüchern ausgestattet. Die Hütten blicken auf einen Gemeinschaftsbereich, der von einem Elektrozaun umgeben ist.

Der andere Teil dieses rustikalen Camps bietet den glücklichen Campern 15 einfache Campingplätze im Schatten der Natal Mahagoni-, Baobab- und Wurstbäume, die das Camp prägen.

Da es in Balule weder Geschäfte noch einen Empfangsbereich gibt, muss der Check-in entweder im Olifants oder im Satara Rest Camp erfolgen. Sie haben die Möglichkeit, das gesamte Camp zu buchen oder eine einzelne Hütte oder einen einzelnen Campingplatz zu buchen.

Satara safari park

Beste Zeit, um in Balule zu bleiben

Balule liegt am Ufer des Olifants RiverIm Gegensatz zum benachbarten Olifants Rest Camp überblickt es jedoch nicht den Fluss. Das Camp ist besonders in den Wintermonaten (von Mai bis August) aktiv, wenn große Tierherden in der Gegend sind und nach Wasser suchen. Ein Aufenthalt im Winter ist auch die beste Option, wenn Sie sich für eine Hütte mit minimaler Belüftung entscheiden.

Die Wintermonate sind in diesem Gebiet mild mit Temperaturen zwischen 17 und 22 Grad Celsius. Bei den Temperaturen in den Sommermonaten (von September bis April) kann das Quecksilber auf weit über 40 Grad Celsius ansteigen, wobei die Luft durch sommerliche Gewitter abgekühlt wird, die sich so sporadisch auflösen, wie sie erscheinen.

Was zu sehen

Für den begeisterten „Vogelbeobachter“ bietet dieses Gebiet eine Vielzahl von besonderen Sichtungen. In diesem Gebiet werden häufig Kampfadler gesichtet, die größten der afrikanischen Adler. Diese großartigen Vögel sind unglaublich mächtig und durchaus in der Lage, einen Mann von den Füßen zu stoßen. In diesem Gebiet gibt es auch den Grünrückenreiher, den Schwarzstorch und den Rotflügelstar.

Balule Bereich zieht aufgrund der Vielzahl von Bäumen und kleinen offenen Wiesen mehr Browser als Weiden an. Paviane und Zwergaffen hängen im Lager herum. Eine interessante Fahrt ist die Balule-Brückenschleife (S91-S92) Eine Entfernung von ungefähr 12 km, in der viele Besucher Löwen und sogar Löwen getötet haben. Auf dieser Route wurden Leoparden, viele Elefanten und sogar Nashörner gesichtet. Achten Sie darauf, den Fluss auf Flusspferde zu überprüfen, und Sie werden von den zahlreichen Herden von Impalas und reichlich Wasserböcken nicht enttäuscht sein.

Das Nachtleben im Camp umfasst Patrouillen auf dem Zaun durch Hyänen oder Zibeten, die vom Geruch von Braaing-Fleisch angezogen werden. Zibeten sind schüchterne, vorsichtige Tiere, aber es ist bekannt, dass sie unter den Zaun rutschen, wenn sich alle im Lager für die Nacht zurückgezogen haben und nach einem Snack suchen, der im Braai- oder Küchenbereich zurückgelassen wurde. Und nicht nur die fressende Hyäne kann gesehen oder gerochen werden, wenn sie über den Zaun patrouilliert, sondern ihr sogenanntes Lachen ist bis tief in die Nacht zu hören. Das Lachen der Hyäne ist kein Ausdruck ihres Glücks. Es ist eigentlich das Gegenteil; Sie lachen, wenn sie aufgeregt sind oder wenn sie angreifen.

Der eindringliche Schrei des Buschschwanzbabys ist auch nachts zu hören. Obwohl reichlich vorhanden, werden diese Tiere oft gehört, aber selten gesehen. Sie haben kindliche Schreie, die ziemlich störend sein können. Buschbabys kommen normalerweise in der Dämmerung heraus, und obwohl sie in Gruppen schlafen, sind sie einsame Futtertröge, die sich von Insekten bis in die Nacht ernähren.

Surrounds of satara Safari

Wenn Sie einen Abend im Park campen möchten, ist Balule der richtige Ort. Wenn Sie jedoch einfach nur eine Kruger Park-Tagestour erleben möchten, setzen Sie sich mit uns in Verbindung Kurt Safari!

Hinterlasse eine Antwort

de_DEGerman
×

Hallo!

Klicken Sie auf unseren Vertreter, um zu chatten oder senden Sie uns eine E-Mail an: online@kurtsafari.com

×