Jetzt anfragen

Anmeldung

Anmeldung

Nachdem Sie ein Konto erstellt haben, können Sie Ihren Zahlungsstatus verfolgen, die Bestätigung verfolgen und die Tour auch nach Beendigung der Tour bewerten.
Nutzername*
Passwort*
Kennwort bestätigen*
Vorname*
Nachname*
Geburtstag*
Email*
Telefon*
Land*
* Das Erstellen eines Kontos bedeutet, dass Sie mit unseren Nutzungsbedingungen und unserer Datenschutzerklärung einverstanden sind .
Please agree to all the terms and conditions before proceeding to the next step

Schon ein Mitglied?

Anmeldung
Jetzt anfragen

Afrikanischer Büffel / Kapbüffel

Cape Buffalo Eating Grass

Der afrikanische Büffel ist eines der größten Tiere Afrikas am Boden und erreicht eine Größe und ein Gewicht von bis zu 1,5 m um 750 kg.

Männliche Hörner sind sehr ähnlich, obwohl die Hörner mehr nach oben und gebogen sind als die weiblichen Hörner.

Diese Massenweidetiere haben einen enormen ökologischen Einfluss auf die Steppe. Ihre Ernährungsgewohnheiten geben ihnen die Möglichkeit, langes Grasland in kurzes Grasfeld umzuwandeln.

Buffalos einziger Partner zwischen März und Mai und der erwartete Zeitraum für ein einzelnes Kalb liegt in einem Zeitraum von 330 Tagen bis zu den Geburtsmonaten Januar und April. Buffalos Reise in großen Herden, aber in Zeiten der Dürre in kleinere Herden aufgeteilt. Kapbüffel sind eines der vielen Tiere, die während gesehen werden Krüger Park Safaris.

Kruger private safari

Glücklicherweise schützen sich diese Büffelarten gegenseitig sehr, unabhängig davon, ob Löwen ein Herdenmitglied angreifen. Wenn ein Büffelbulle verwundet wird, wird er von Jägern als der gefährlichste bezeichnet. Dies ist einer der Gründe, warum sie Teil der Big 5 im Kruger sind.

Büffel sind im Krüger-Nationalpark in Südafrika zu sehen, Einwohner von Woodland Savannas und kleine Herden im Zululand und am Ostkap. Dies macht dieses Tier zu einem Grundnahrungsmittel während der Krüger-Nationalpark-Safaris

Einige Feldnotizen für den Fall, dass Sie jemals einen Büffel im Busch sehen, geben Ihnen einen tiefen Blick in Ihre Augen, als ob Sie ihre nächste Mahlzeit wären.

In bestimmten Gebieten Südafrikas werden auch einige krankheitsfreie Büffel gezüchtet. Grund dafür ist, dass sie inhärente Träger von Viren sind, die für inländische Bestände tödlich sind.

Sie haben den Namen Widow Maker bekommen

Hinterlasse eine Antwort

Proceed Booking

de_DEGerman