Jetzt anfragen
Jetzt anfragen

Slide Kruger park day safari South African Tourism Award Trip Advisor
Speisekarte

Roaming Male Elephants schaffen es in den Krüger

Von allen Tieren in der Gegend ist der Elefant eines, das nicht davor zurückschreckt, lange Strecken zurückzulegen, um einen glücklichen Ort zu finden. Und normalerweise sind es die Männchen, die sich von der Herde lösen und auf ein episches Abenteuer gehen, und da der Krüger heutzutage ein offeneres Gebiet ist, was mit der Politik der offenen Grenzen für wandernde Wildtiere den Tieren erlaubt, sich etwas freier zu bewegen .

Kürzlich erregten 11 männliche Elefanten die Aufmerksamkeit von Naturliebhabern und Forschern gleichermaßen. Auf Reisen durch drei Länder sind diese Elefanten nun insgesamt 700 km gelaufen und haben nun den Krüger-Nationalpark erreicht.

Der erste Elefant mit dem Namen Trailblazer (aus offensichtlichen Gründen) betrat am 10th Mai und betritt den Park durch die südliche Grenze.

Zunächst starteten die Elefanten im südlichen Teil von Mosambik und machten sich dann auf den Weg durch Eswatini und dann nach Mpumalanga. Einer der 11 wurde verletzt, und die Gruppe, die ihre Fortschritte verfolgt, Elephants Alive, appelliert an alle, die den Krüger betreten, nach der Gruppe Ausschau zu halten.

Es besteht die Befürchtung, dass die Elefanten möglicherweise per Hubschrauber getrieben werden müssen, falls etwas schief geht oder sie getrennt werden, während sie weiter in den Park reisen. Wenn sich die Elefanten den Zäunen des Krügers nähern, erhalten sie nun Zugang zum Park, und Beamte haben gesagt, dass sie möglicherweise sogar die Zäune des Parks senken müssen, um die Elefanten hereinzulassen.

Trailblazer war der erste, der nach einem Krüger-Einstiegspunkt suchte, während die anderen zu drei benachbarten Grundstücken gingen.

Ihre Reise verlief größtenteils problemlos. Obwohl das Team durch von Menschen bewohnte Gebiete reiste und Zuckerrohr von ein paar Farmen nahm, verletzten sie niemanden und wurden allein gelassen, um ihre Mission fortzusetzen.

Diejenigen, die die Gruppe beobachtet haben, sind sich einig, dass ihr Mut und ihre Freundschaftsbeweise inspirierend sind, besonders angesichts der Zeit, in der wir leben.

Elephant Sighting in the Kruger National Park

Warum wandern Elefanten?

Es gibt zwei Hauptgründe, warum Elefanten wandern, und Sie werden feststellen, dass sie ihre Wanderung normalerweise zu einer saisonalen Gewohnheit machen. Migration ist normalerweise etwas, was sie tun, wenn sie auf der Suche nach Wasser oder nach einer neuen Nahrungsquelle sind. Der andere Grund, warum Elefanten auf die Straße gehen, ist, dass sie feststellen, dass ihre Lebensräume von Menschen angegriffen werden und sie nirgendwo anders hingehen können.

Elefanten sind auch dafür bekannt, dass sie wandern, wenn sie Gefahr wittern. Im Laufe der Geschichte gab es einige Male, in denen Elefanten miteinander kommunizierten, um sich gegenseitig zu warnen und sogar die Geschichte der Herde zu teilen. Es ist nicht genau bekannt, wie sie dazu in der Lage sind, aber es gab Beispiele, bei denen sich Elefanten in einem Gebiet an eine gefährliche Begegnung mit Menschen erinnerten und infolgedessen Interaktionen vermieden.  

de_DEGerman
×

Hallo!

Klicken Sie auf unseren Vertreter, um zu chatten oder senden Sie uns eine E-Mail an: online@kurtsafari.com

×