Jetzt anfragen
Jetzt anfragen

Slide Kruger park day safari South African Tourism Award Trip Advisor
Speisekarte

Nördliche Krügerschleifen

Der Norden des Kruger ist aus mehreren Gründen bekannt. Erstens ist der Norden für seine unglaubliche Hitze bekannt! Es gibt keinen vergleichbaren Ort in Südafrika, und wenn diese Limpopo-Hitze überhand nimmt, ist sie ziemlich unversöhnlich. Zweitens ist der Norden für seine Distanz zu allem bekannt. Es kann Stunden dauern, um vom Süden bis ganz nach oben zu fahren, und aus diesem Grund ist es ein Gebiet, das ziemlich oft denen überlassen wird, die mehr Zeit im Park verbringen können. Und schließlich ist die dritte Sache, für die der Norden ziemlich bekannt ist, das Fehlen massiver Wildtierpopulationen.

Die Tatsache, dass hier nicht allzu viele Tiere zu sehen sind, ist der Hauptgrund, warum so viele Menschen den Norden ganz auslassen, denn warum sollten Sie sich die Mühe machen, wenn Sie nicht viel sehen werden? Der Süden hat größere Wildtierpopulationen, weil es im Süden mehr Nahrung und Wasser gibt.

Der Besuch der höher gelegenen Teile des Kruger hat jedoch einige Vorteile. Für den Anfang, obwohl Sie die riesigen Herden nicht sehen werden, gibt es immer noch einige interessante Tiere, die Sie im Norden sehen können, die Sie im Süden nur schwer entdecken können, wie Geparden.

Ein weiterer Vorteil, wenn Sie den Norden zu Ihrem Urlaubsziel machen, ist, dass Sie nur sehr wenigen Gästen begegnen werden, was Ihre Reise abgelegener und unvergesslicher machen kann.

3 Day Central Kruger National Park Fly in Safari Buffalo Sighting

Und wenn Sie einen Ausflug in den Norden planen, sind dies die „Schleifen“, die Sie besuchen sollten.

S56
MPHONGOLO-SCHLEIFE

Nördlich von Shingwedzi ist die Mpongolo-Schleife eine landschaftlich reizvolle Route, die Sie auf eine Reise entlang des Mpongolo-Flusses und durch seinen Flusswald führt, der sich von dem meist uninteressanten Mopane-Buschfeld abhebt, das ihn umgibt. Halten Sie auf dieser Route Ausschau nach dem seltenen Sharpe's Grysbok, der hier zu Hause ist. Es wird oft mit Steinböcken verwechselt, aber Steinböcke leben nicht in diesem Gebiet.

In dieser Gegend können Sie auch Tsessebe in der Nähe des Flusses sehen, der zu einem Schluck Wasser kommt.

Andere Tiere, die Sie in der Gegend sehen werden, sind Giraffen, Büffel und Elefanten sowie Löwen und Leoparden.

S63
PAFURI-SCHLEIFE ZU CROOK'S ECKE

Wenn Sie im Park Vögel beobachten möchten, ist dies die richtige Route. Diese Route rückt die Flüsse Luvuvhu und Limpopo ins beste Licht und befindet sich ganz oben im Krüger, an der Grenze zu Simbabwe. Crook's Corner hat historische Bedeutung, da sich hier Flüchtlinge aller Art versteckten, wenn sie vom Gesetz verfolgt wurden.

Das Gebiet ist eigentlich ziemlich tropisch und als solches zum perfekten Lebensraum für Sykes-Affen geworden. Tatsächlich ist es der einzige Ort im Park, an dem Sie diesen Affen sehen können. Aber da die Gegend eher etwas für Vogelbeobachter ist, sollten Sie nach Pels Fischereule, Meves Star, Haubenperlhühnern und Racket-tailed Roller Ausschau halten.

de_DEGerman
×

Hallo!

Klicken Sie auf unseren Vertreter, um zu chatten oder senden Sie uns eine E-Mail an: online@kurtsafari.com

×